Die Region Hochpustertal

Das Hochpustertal ist überregional vor allem für die Dolomiten bekannt, insbesondere die Felsformation Drei Zinnen. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags und der Naturpark Drei Zinnen zählen zum Welterbe Dolomiten. Als touristische Attraktionen gelten auch das Fischleintal, der Pragser Wildsee, das Hochplateau Plätzwiese, Toblach als kulturelles Zentrum und Innichen mit der romanischen Stiftskirche.

Magdalena Steiner führt euch in dieser Ausgabe durch die Region Hochpustertal, wobei nicht ganz genau klar ist, wo sich die Grenze dieser Region sich denn genau befinden würde, auf Südtiroler Seite wird meist der Abschnitt zwischen Niederdorf in Italien und der Grenze zu Österreich, inklusive der Seitentäler nach Sexten und Prags zum Hochpustertal gerechnet, in Osttirol der weitere Verlauf von Sillian bis Lienz.

Jedenfalls hat jedoch die Region einiges zu bieten und das sehen wir in diese Ausgabe. Eine kleine Rundreise gefällig?

Mehr zum Hochpustertal finden Sie auf Wikipedia >

Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern.
Wenn Sie fortfahren, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Cookies gemäss unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitzustellen.
Verstanden & Akzeptieren