Mit „Etwas Sommerglück“ hat sich Simon Broch in die Herzen der Fans und unseren Zuschauern gesungen. In dieser Ausgabe plaudert Simon Broch gemütlich mit Nico Sanders über vergangene Zeiten und grossen Zukunftsvisionen!

Es war von Kindheit an sein grosser Traum einmal vor einem Millionenpublikum im Fernsehen zu singen! Dieser Traum wurde für Simon Broch am 13. Juni 2021 wahr, als er sich zum ersten Mal bei „Immer wieder sonntags“ (ARD) in der Sommerhitparade präsentierte. Dass sich in der 1. Sendung sogar 88% für ihn und seinen Titel „Etwas Sommerglück“ entschieden, machte den charmanten Künstler aus dem Schweizer Kanton Luzern natürlich überglücklich! Dass er zwischenzeitlich bereits 6 Mal Platz 1 erreichen konnte und sich somit fürs Finale am 19.09. platzierte, ist für den 27-jährigen Sänger ganz einfach der Wahnsinn!

Dabei fiel Simon Broch nicht einfach so über Nacht vom Schlagerhimmel. Der in einer 7-köpfigen Familie in der Schweiz aufgewachsene Sänger steht schon seit vielen Jahren auf der Bühne. Er machte stets kleine, aber sichere Schritte nach vorne und freute sich über jeden neuen Erfolg. So wurde im Jahr 2019 sein Debüt-Album „Rosenkavalier“ veröffentlicht, das für Simon Broch ein weiterer, wichtiger Schritt in seiner Karriere bedeutete.

Immer ein Lächeln auf den Lippen und stets gut gelaunt – Das ist Simon Broch!

Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern.
Wenn Sie fortfahren, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Cookies gemäss unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitzustellen.
Verstanden & Akzeptieren