Künstler und Veranstalter aufgepasst!

Diese Werbeform auf Provisionsbasis müsst ihr für das Jahr 2021 kennen…

Wir Fiebern aktiv mit euch mit! Denn neu bezahlen Künstler und Veranstalter nicht mehr einfach für die Ausstrahlung, sondern pro verkauften Eintritt. Heisst, wir sind beide gefordert, dass ein Event die grösstmögliche Besucherzahl hat. Dieses Provisionsmodell startet bereits ab einem Event ab 25 Besuchern. Umso mehr Besucher an die Events kommen können, umso günstiger wird der Provisionsanteil. Wir lehnen uns mit diesem Konzept sehr weit aus dem Fenster, denn wir vertrauen dem Künstler oder Veranstalter zu 100%, damit wir am Ende eines Events fair abrechnen können. Ausserdem sind auch wir gefordert, euch so viele Besucher zu bringen, wie wir nur können.

Jetzt hier ganz unkompliziert weitere Infos anfordern:

Die Abrechnung erfolgt mittels Belegbaren Quittungen spätestens 14 Tage nach den Events. Promotickets zählen nicht zu den effektiven Tickets. Es wird nur der effektive Ticketpreistarif angewandt gemäss Quittungen.

Mindestentschädigung 1: CHF 250.00 (einfache Spotproduktion (max. 30 Sek.))
Mindestentschädigung 2: CHF 50.00 (Spotanlieferung (max 50 Sek.))

Alle Preise exkl. MwSt. und SUISA-Gebühren. Irrtümer, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Die Mindestentschädigungen werden nicht an den Tickets angerechnet und sind jeweils vor der Ausstrahlung zu begleichen. Das Angebot richtet sich nur an Künstler und Veranstalter. Es dürfen keine andere Produkte im Spot beworben werden sowie keine verschiedenen Events vermischt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern.
Wenn Sie fortfahren, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Cookies gemäss unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitzustellen.
Verstanden & Akzeptieren