< Zurück

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Bald geht es mit der Alpen-Welle nach Österreich ins Brandnertal. Eine beliebte Mahlzeit in Österreich ist die Schupfnudel-Pfanne. Zusammen mit Sauerkraut und Speck, wird dieses deftige Schmankerl, zum neuen Hit in der ganzen Familie.

In diesem Express-Rezept greifen wir auf Fertigprodukte zurück, um das schnelle und perfekte Mittagessen herzuzaubern. Am besten schmeckts aber immer noch mit selbst gemachten Schupfnudeln.


Rezept für 2 Personen

  • 140 g Speckwürfel
  • 320 g Schupfnudeln
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Butter
  • 450 g Sauerkraut
  • 100 ml Bouillon
  • 2-3 Prisen Pfeffer
  • Salz

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln schälen und rustikal hacken.
  2. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen.
  3. Speck & Zwiebeln darin anbraten.
  4. Schupfnudeln aus der Packung dazugeben und von allen Seiten goldig anbraten.
  5. Mit der Bouillon ablöschen und Hitze reduzieren.
  6. Sauerkraut, Pfeffer und Salz dazugeben und alles miteinander durchmischen.
  7. 8-10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen und ab und an durchmischen.

© Rainer Zenz via wikipedia
Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern.
Wenn Sie fortfahren, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Cookies gemäss unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitzustellen.
Verstanden & Akzeptieren